„Interkulturelle Zusammenkünfte“


In diesem Projekt werden über die fest installierten Patenschaften deutsche Familien und Migrantenfamilien zusammen mit ihren Paten sowie einzelne Migranten zu gemeinsamen Unternehmungen eingeladen. Diese Aktionen sollen Raum und Zeit schaffen für Begegnungen und gegenseitiges Kennenlernen. Es sollen Kontakte geknüpft werden, die neugierig machen auf die Verschiedenheit unserer Kulturen. Es soll auch ein Stück Fremdheit abgebaut werden, die Einsamkeit verringert und nachhaltig die Kommunikation verbessert werden. Die Kultur der neuen Heimat hier in Alsdorf soll für alle zugänglich gemacht werden. Unsere Ausflüge führen uns zum größten Teil zu Zielen innerhalb der näheren Umgebung. Migrantenfamilien können so die  Umgebung unserer Stadt kennenlernen.

KONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN