KONTAKT

WEITERE INFORMATIONEN






„Integration durch Sozialkompetenz und Sport“


Ziel des Projektes ist eine nachhaltige Stärkung des Selbstbewusstseins und das Aneignen und Festigen von sozialen Kompetenzen, die den Zusammenhalt und das Miteinander in der Gesellschaft fördern und vertiefen.


Das Projekt vermittelt den Teilnehmenden die Fähigkeiten und Fertigkeiten zu grundlegenden Taekwondo - Elementen. Körper und Geist werden gleichermaßen geschult. Technomotorische Lernziele wie Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination werden genauso berücksichtigt wie psychomotorische Lernziele in Form von Motivation, Emotion, Disziplin, Konzentration, Aufmerksamkeit, Selbstsicherheit. Insbesondere partnerschaftliche Übungen verstärken Werte wie Toleranz, Achtung, Integrationsfähigkeit, Vertrauen und Verlässlichkeit. Das Einhalten von sportlichen Regeln steht exemplarisch für das Einhalten von Regeln in der Gesellschaft. Integration durch gemeinschaftliche sportliche Aktivitäten, bei denen die Freude am Sport und am gemeinschaftlichen Miteinander gelebt wird.


Das Projekt wird vom Jugendamt der Stadt Alsdorf in Kooperation mit dem Berufskolleg der StädteRegion Aachen in Alsdorf durchgeführt.

Stadt Alsdorf

Jugendamt

Herr Günter THIMM


Fon          02404 50441

Email      guenter.thimm@alsdorf.de